Anzeige

Hall-of-Fame-Legende an COVID-19 gestorben

03.09.2020 08:13
Wurde 1992 in die Hall of Fame aufgenommen: Tom Seaver
© unknown
Wurde 1992 in die Hall of Fame aufgenommen: Tom Seaver

Hall-of-Famer Tom Seaver ist im Alter von 75 Jahren an Lewy-Körper-Demenz und COVID-19 gestorben. Dies teilte die Ruhmeshalle des Baseballsports am Mittwoch mit.

Der Pitcher hatte die New York Mets 1969 zum ersten Triumph in der World Series geführt und war 1992 in die Hall of Fame aufgenommen worden. Nach seiner Demenz-Erkrankung hatte sich Seaver im März 2019 aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

"Wir sind untröstlich euch mitzuteilen, dass unser Ehemann und Vater gestorben ist", teilten Ehefrau Nancy sowie seine Töchter Sarah und Anne der Hall of Fame mit.

George Thomas Seaver bestritt von 1967 bis 1986 20 Spielzeiten in der Major League Baseball (MLB), die ersten elf mit den Mets. Zwölfmal wurde er in die Allstar-Auswahl berufen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
MLB MLB
Anzeige
World Series, 1. Spiel
21.10.2020 02:11
World Series, 2. Spiel
22.10.2020 02:08
World Series, 3. Spiel
24.10.2020 02:08
World Series, 4. Spiel
25.10.2020 02:08
World Series, 5. Spiel
26.10.2020 01:08
Anzeige