Anzeige

Shorttrack-Athletensprecher wird Co-Bundestrainer

02.09.2020 16:28
Die Shorttracker haben einen neuen Assistenz-Coach
© AFP/SID/ROBERT MICHAEL
Die Shorttracker haben einen neuen Assistenz-Coach

Die deutschen Shorttracker trainieren künftig auch unter der Anleitung von Leon Kaufmann-Ludwig. Der bisherige Athletensprecher legt sein Amt nieder und wird Bundestrainer-Assistent von Chefcoach Stuart Horsepool. 

"Ich kann meine Kenntnisse aus den vielen Trainings- und Wettkampfjahren und aus meiner Tätigkeit als Aktivensprecher sicherlich gewinnbringend einsetzen, um dazu beizutragen, unsere Sportart in den nächsten zwei Jahren weiter nach vorne zu bringen", sagte der 24-Jährige.

Kaufmann-Ludwig war Mitte Juli noch als scharfer Kritiker des kommissarischen DESG-Präsidenten Matthias Große aufgetreten. Im Interview mit der Süddeutschen Zeitung hatte er den Führungsstil Großes hinterfragt und etwa von einem "Maulkorb" für die Athletinnen und Athleten gesprochen.

Die Differenzen sind offenbar beigelegt. "Dass er sich nun entschieden hat, die Neuausrichtung des Verbandes an der Seite von Stuart Horsepool mit seinem Spirit zu unterstützen, zeigt mir, dass wir auf einem sehr guten Weg sind", sagte Große.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige