Anzeige

SCP für Trainer Baumgart kein Aufstiegsfavorit

22.08.2020 12:47
Paderborns Trainer Steffen Baumgart zählt sein Team nicht zu den Favoriten in der 2. Liga
© dpa
Paderborns Trainer Steffen Baumgart zählt sein Team nicht zu den Favoriten in der 2. Liga

Trainer Steffen Baumgart zählt den Bundesliga-Absteiger SC Paderborn nicht zum Kreis der Zweitliga-Favoriten.

"Hamburger SV, Hannover 96, 1. FC Nürnberg, Fortuna Düsseldorf oder auch der 1. FC Heidenheim – auf diese Mannschaften bin ich sehr gespannt. Uns würde ich nicht zum Favoritenkreis zählen, aber ich will uns auch nicht kleiner reden als wir sind. Wir wollen weiter zu den 30 besten Mannschaften in Deutschland gehören und den SCP in der 2. Liga etablieren. Das ist unser Ziel", sagte der 48 Jahre alte Fußball-Lehrer dem "Westfalen-Blatt".

Gespräche über die Verlängerung seines im kommenden Sommer auslaufenden Vertrags hält der Paderborner Coach für verfrüht. "Das ist jetzt überhaupt nicht unser Thema. Wir gehen jetzt in die Saison und schauen, wie es funktioniert. Ich will damit sagen, dass wir zunächst ganz viele andere Fragen beantworten müssen, bevor wir über den Trainer diskutieren", sagte Baumgart knapp einen Monat vor Saisonbeginn.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige