powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Auch KFC Uerdingen eine Nummer zu groß

Großkreutz trifft bei nächster Schalker Blamage

18.08.2020 19:59
FC Schalke 04 blamiert sich gegen den KFC Uerdingen
© TEAM2 via www.imago-images.de
FC Schalke 04 blamiert sich gegen den KFC Uerdingen

Nach der 4:5-Klatsche im Testspiel gegen Drittliga-Aufsteiger SC Verl hat sich der FC Schalke 04 auch gegen Drittligist KFC Uerdingen blamiert.

Beim 1:3 (0:2) im Gelsenkirchener Parkstadion traf ausgerechnet Ex-BVB-Profi Kevin Großkreutz für die Gäste aus Krefeld.

"Schlechtes Spiel, schlechtes Ergebnis. Nichtsdestotrotz ein guter Test", sagte Schalke-Trainer David Wagner: "Wir haben insbesondere in der ersten Halbzeit sehr schlecht verteidigt. Das war kein guter Auftritt von uns. Die Erkenntnis ist: Wir haben viel zu tun."

Hier gibt's FC Schalke 04 vs. KFC Uerdingen im Re-Live:

Neben Großkreutz (73., Foulelfmeter) erzielten Kolja Pusch (4.) und Peter van Ooijen (23.) die Uerdinger Tore.

Ahmed Kutucu (87.) betrieb in der Schlussphase leichte Ergebniskosmetik für erneut erschreckend schwache und extrem müde wirkende Schalker. Weston McKennie fehlte den Knappen wegen Patellasehnenproblemen.

Bitter für Schalke: Ein Teil der 300 Zuschauer begleitete missglückte Aktionen ihrer Mannschaft mit höhnischem Applaus.

Die "WAZ" proklamierte bereits neue "Krisenstimmung" beim Revierklub, der in der zurückliegenden Bundesliga-Rückrunde 16 Partien in Folge ohne Sieg blieb. Schalkes Mannschaft sei in einer "schlimmen Verfassung".

Statistik zum Spiel:

FC Schalke 04: Fährmann, Becker (46. Schöpf), Kabak (46. Thiaw), Stambouli (46. Nastasic), Mendyl (46. Oczipka) – Rudy (46. Boujellab) – Bozdogan (46. Mercan), Serdar (46. Matondo) – Harit (46. Raman) – Skrzybski (46. Kutucu), Uth (46. Burgstaller)

KFC Uerdingen: Müller – Traoré (62. Großkreutz), Girvaidis (46. Fechner), Velkov, Dorda (62. Grimaldi) – Wagner (46. Maroh), Ibrahimaji (46. Kobiljar) – van Ooijen (62. Schneider), Pusch (62. Anapak), Kinsombi (46. Feigenspan) – Osawe (46. Mörschel)

Tore: 0:1 Pusch (4.), 0:2 Van Ooijen (24.), 0:3 Großkreutz (73., Foulelfmeter), 1:3 Kutucu (88.)

Schiedsrichter: Waschitzki (Essen)

Zuschauer: 300

Bundesliga Bundesliga