Anzeige

SC Paderborn holt Jahn-Verteidiger

18.08.2020 11:03
Marcel Correia wechselt zu Bundesliga-Absteiger SC Paderborn
© unknown
Marcel Correia wechselt zu Bundesliga-Absteiger SC Paderborn

Bundesliga-Absteiger SC Paderborn verstärkt seine Abwehr mit dem erfahrenen Marcel Correia vom Ligakonkurrenten Jahn Regensburg.

Der 31-Jährige kommt ablösefrei und erhielt bei den Ostwestfalen einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2022.

"Marcel gehört zu den gestandenen Abwehrspielern in Deutschland und war Führungsspieler bei seinen bisherigen Stationen. Er verfügt über ein hervorragendes Stellungs- und Kopfballspiel sowie über eine ebenso gute Spieleröffnung. Mit diesen Qualitäten wird er unseren Kader bereichern und zusätzliche Alternativen schaffen", begrüßt Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth den neuen Spieler.

Der Defensivspezialist spielte in seiner bisherigen Karriere für den 1. FC Kaiserslautern, Eintracht Braunschweig und Regensburg. Er bringt die Erfahrung aus 19 Bundesliga-Spielen und 165 Partien in der 2. Fußball-Bundesliga mit.

Regensburg hat derweil bereits Ersatz präsentiert: Jahn verstärkt sich mit dem deutsch-kanadischen Innenverteidiger Scott Kennedy von Austria Klagenfurt. Der 23-Jährige befindet sich seit Dienstag schon im einwöchigen Trainingslager der Oberpfälzer in Bad Gögging.

"Scott kam vor fünf Jahren mit dem Ziel nach Deutschland, hier Fußballprofi zu werden. Mit harter Arbeit, großen Entbehrungen und ganz viel Überzeugung hat er dies nun geschafft", sagte Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige