Anzeige

St. Pauli holt MSV-Profi - 96 Japaner Muroya

14.08.2020 09:55
Wechselt von Duisburg zum FC St. Pauli: Lukas Daschner
© Oryk HAIST via www.imago-images.de
Wechselt von Duisburg zum FC St. Pauli: Lukas Daschner

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat Mittelfeldspieler Lukas Daschner vom Drittligisten MSV Duisburg verpflichtet. Der 21-Jährige erhält bei den Hamburgern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023, teilte der Verein mit. Über die Höhe der Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Daschner spielte seit 2013 in Duisburg, zunächst im Nachwuchs, seit 2017 bei den Profis. In der vergangenen Saison kam er auf 38 Pflichtspieleinsätze. Dabei gelangen ihm zwölf Tore. "Wir wollen in der kommenden Saison deutlich mehr Torgefahr aus dem Mittelfeld entwickeln, und genau diese Eigenschaft bringt Lukas mit", sagte Cheftrainer Timo Schultz.

Hannover 96 hat derweil den japanischen Nationalspieler Sei Muroya verpflichtet. Der 26 Jahre alte Außenverteidiger kommt vom FC Tokio und unterschrieb einen Dreijahresvertrag, wie die Niedersachsen mitteilten.

"Muroya ist ein technisch versierter, schneller, beidfüßiger Außenverteidiger, der gute Flanken schlägt. Er verfügt über eine große Mentalität und ist enorm laufstark. Sei Muroya kann sowohl Rechts- als auch Linksverteidiger spielen – für unseren Kader ist er ein absoluter Mehrwert", sagte Hannovers Sportdirektor Gerhard Zuber.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige