Anzeige

"Unser Fußball" übergibt Erklärung an DFB und DFL

13.08.2020 10:20
Freiburger Fans bringen ihren Unmut zur Situation des Fußballs zum Ausdruck
© dpa
Freiburger Fans bringen ihren Unmut zur Situation des Fußballs zum Ausdruck

Die Fan-Initiative "Unser Fußball" übergibt ihre Erklärung zur geforderten Reform des Profigeschäfts am Montag in Frankfurt/Main dem DFB und der DFL. Dies teilten die Sprecher der Initiative am Donnerstag mit.

Über 2500 Fan-Organisationen und -gruppen und damit rund eine halbe Millionen Menschen haben sich nach deren Angaben inzwischen den Forderungen nach einem Wertewandel angeschlossen.

Beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) werde die Erklärung um 14.00 Uhr im Beisein von Medienvertretern an Präsident Fritz Keller übergeben. Bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) werde dies unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.

"Weitermachen wie vor der Krise, darf keine Option sein. Wir wollen nicht zurück zu einem kaputten System. Wir fordern Vereine und Verbände auf, vor dem Beginn der kommenden Saison zu handeln", hatte "Unser Fußball" vor Wochen erklärt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige