Anzeige

Mainz holt Kilian und trennt sich von Maxim

10.08.2020 19:00
Luca Kilian wechselt nach Mainz
© Joachim Sielski via www.imago-images.de
Luca Kilian wechselt nach Mainz

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat U21-Nationalspieler Luca Kilian verpflichtet.

Der 20 Jahre alte Innenverteidiger kommt von Absteiger SC Paderborn zu den Mainzern und erhält einen Vertrag bis 2024.

Kilian wechselte erst im Sommer 2019 nach Paderborn und absolvierte in der Bundesliga 15 Partien für die Ostwestfalen.

"Luca ist einerseits körperlich robust, andererseits aber auch mit einer hohen Grundschnelligkeit ausgestattet, dazu ist er charakterlich gefestigt und ein absolut guter Junge", sagte FSV-Sportvorstand Rouven Schröder über den Neuzugang.

"Wir freuen uns, dass er nun die Herausforderung annehmen will, sich bei Mainz 05 endgültig in der Bundesliga zu etablieren."

Maxim muss gehen

Derweil gehen der Bundesligist und der rumänische Nationalspieler Alexandru Maxim getrennte Wege. Wie der Verein am Montag mitteilte, habe man den ursprünglich bis Juni 2021 gültigen Vertrag in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler war im Januar 2020 an den türkischen Erstligisten Gaziantep FK ausgeliehen worden. 

"Grundsätzlich ist es sehr schade, dass Alexandru nicht mehr zu uns zurückkehren wird. Er ist ein großartiger Junge mit gutem Charakter und einer Menge fußballerischen Potential, das er hier in Mainz leider zu selten abrufen konnte", sagte Schröder.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige