Anzeige

"Gutes Gespräch mit dem Trainer"

Skrzybski erhält neue Chance von Schalke-Coach Wagner

09.08.2020 21:57
Steven Skrzybski hat beim FC Schalke 04 noch einen Vertrag bis 2021.
© Revierfoto via www.imago-images.de
Steven Skrzybski hat beim FC Schalke 04 noch einen Vertrag bis 2021.

Noch hat Steven Skrzybski beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 keine großen Spuren hinterlassen. In der neuen Spielzeit will der Angreifer aber einen neuen Versuch wagen. Die Unterstützung von S04-Trainer David Wagner hat er dafür.

"Ich hatte ein gutes Gespräch mit dem Trainer", so der 27-Jährige am Rande des Trainingslagers der Königsblauen in Herzlake gegenüber "Ruhr Nachrichten". "David Wagner hat mir gesagt, dass es wieder bei null anfängt. Und dass alle Spieler die Chance haben, sich zu zeigen und zu beweisen."

Skrzybski kam 2018 von Union Berlin zu seinem erklärten Herzensklub, konnte sich im Ruhrgebiet jedoch nie festspielen. Nach nur zwölf Einsätzen (drei Tore) in der Saison 18/19 spielte er in der Hinrunde der Saison 19/20 keine wirkliche Rolle in den Plänen von David Wagner. Zur Rückrunde wurde er an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen, zuletzt stand gar ein fester Wechsel im Raum.

Im ersten Testspiel der Schalker gegen den VfL Osnabrück machte der Angreifer prompt auf sich aufmerksam. Beim 5:1-Sieg erzielte er zwei Tore. Um seinen Platz auf Schalke wird Skrzybski daher auch in den kommenden Wochen kämpfen: "Jeder, der mich kennt, der weiß, was Schalke mir bedeutet."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige