Anzeige

Bundesliga-Trio um Schalke jagt Chelsea-Juwel

03.08.2020 08:12
Conor Gallagher soll das Interesse des FC Schalke 04 geweckt haben
© Andy Rowland via www.imago-images.de
Conor Gallagher soll das Interesse des FC Schalke 04 geweckt haben

Auch wenn man den Engländer nicht halten konnte, hat der FC Schalke 04 mit der Leihe von Jonjoe Kenny vom FC Everton 2019/20 einen Glücksgriff getätigt. Kein Wunder, dass sich die Knappen erneut auf der Insel umsehen sollen.

Der 20-jährige Mittelfeldspieler Conor Gallagher soll es dem FC Schalke 04 angetan haben. Das berichtet die "Sun". Demnach sind die Königsblauen allerdings nicht der einzige Interessent aus der deutschen Fußball-Bundesliga: Auch Arminia Bielefeld und der FSV Mainz 05 sollen ein Auge auf das Talent geworfen haben.

Gallagher ist noch bis zum Sommer 2022 an den FC Chelsea gebunden, kickte in der abgelaufenen Spielzeit allerdings auf Leihbasis für Charlton Athletic und Swansea City im englischen Unterhaus. Insgesamt bestritt Gallagher 47 Partien, erzielte sechs Tore und bereitete elf Treffer vor.

Eine Ausbeute, mit der sich der Rechtsfuß für größere Aufgaben empfohlen hat. Sollte S04 im Werben um den englischen U21-Nationalspieler erfolgreich sein, deutet allerdings einiges auf eine Leihe hin. Gallagher dürfte kaum unter einer Ablöse in Höhe von fünf Millionen Euro zu bekommen sein, eine Summe, die die chronisch klammen Schalker derzeit wohl nicht aufbringen können. 

Sollten die angeblich heiß umworbenen Ozan Kabak oder Weston McKennie dem Ruhrgebiet jedoch noch den Rücken kehren, würde sich der finanzielle Spielraum schlagartig deutlich erweitern. In diesem Fall dürfte auch ein fester Transfer eine Möglichkeit darstellen. Kabak wird beim FC Liverpool gehandelt, McKennie soll ebenfalls das Interesse einiger Premier-League-Klubs auf sich gezogen haben.


Mehr dazu: Transfer-Duell um Weston McKennie vom FC Schalke 04


Gallagher zeichnet sich vor allem durch seine enorme Vielseitigkeit aus. Der Youngster kann im defensivem, zentralen und offensiven Mittelfeld sowie auf dem rechten und linken Flügel agieren. Zudem auffällig: 2019/20 kassierte das Chelsea-Talent satte elf Gelbe Karten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige