Anzeige

Aubameyang nach Pokalsieg wertvoller als jemals zuvor

02.08.2020 13:17
Pierre-Emerick Aubameyang ist Arsenal-Kapitän
© Adam Davy via www.imago-images.de
Pierre-Emerick Aubameyang ist Arsenal-Kapitän

Der Ex-Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang war mit zwei Toren der Matchwinner für den FC Arsenal im FA-Cup-Finale gegen den FC Chelsea.

Kurz vor der großen Party entglitt Pierre-Emerick Aubameyang alles. Eigentlich sollte der Mann des Abends nur den FA Cup im menschenleeren Wembley Stadium in die Luft stemmen. Lametta-Regen, feierliche Musik, großer Jubel: Wie man es eben von Siegerehrungen kennt, doch der erste Versuch ging schief. Auf halbem Wege rutschte der Pokal dem Kapitän des FC Arsenal aus den Händen und fiel stumpf auf den Rasen. Aubameyangs Vorgesetzter war belustigt und deutete es gar als Zeichen.

"Er braucht mehr Erfahrung mit Trophäen", sagte Teammanager Mikel Arteta scherzhaft: "Wir können ihn daran gewöhnen." Worauf der Spanier abzielte, war offensichtlich. Der 2:1 (1:1)-Sieg im englischen Pokalfinale gegen den FC Chelsea am Samstag, den der Stürmer selbst per Doppelpack ermöglicht hatte, soll nicht Aubameyangs letztes Spiel für die Gunners gewesen sein, wenn es nach Arteta geht.

Dem Gabuner wird nachgesagt, durchaus mit dem Gedanken an einen Wechsel zu spielen, weil Arsenal seit Jahren die Champions League verpasst und sein Vertrag 2021 ausläuft. Samstag schwieg Aubameyang sich dazu aus. "Darüber mache ich mir echt keine Gedanken. Ich will das einfach nur mit den Jungs genießen", sagte er bei "BT Sports". Das tat er auch, nachdem der zweite Anlauf beim Pokal-Hochhalten klappte und das goldene Flatterband nach oben schoss wie erwartet. Im Moment zu leben, können sich aber nur der 31-Jährige und seine Teamkollegen leisten.

Auba zeigt weitere Weltklasse-Leistung

Arteta denkt weiter. Wenn es irgendwie geht, muss er den derzeit wohl besten Angreifer der Premier League halten. Die 70 Tore in 109 Spielen, die er seit seinem Abgang 2018 von Borussia Dortmund nach London erzielt hat, verpflichten den Coach fast dazu. Auch die Performance im FA-Cup-Finale gegen Chelsea war ein weiteres Argument. Ja, den Foulelfmeter (28.) im ersten Durchgang muss Aubameyang verwandeln. Wie er aber beim zweiten Treffer (67.) Chelsea-Verteidiger Kurt Zouma aussteigen ließ und den Ball über Torwart Willy Caballero ins Tor lupfte, war schlicht weltklasse.

Arteta wirbt daher eindringlich um Aubameyang. "Er weiß, was ich von ihm halte und dass ich eine Mannschaft um ihn aufbauen will", so der 38-Jährige: "Ich glaube, Momente wie dieser werden ihm dabei helfen, zu erkennen, dass wir auf dem richtigen Weg sind und er ein großer Teil davon ist." Anders als Rio-Weltmeister Mesut Özil, der erneut nicht dabei war und dessen Abschied sich immer mehr andeutet.

Er verpasste damit den versöhnlichen Abschluss einer schwierigen Arsenal-Saison, die in der Liga mit Platz acht außerhalb der Europapokalränge geendet war. Durch den Pokalsieg spielt der Klub nun immerhin Europa League. Dank Pierre-Emerick Aubameyang.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige

38. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Liverpool FCLiverpool FCLiverpool38323385:335299
    2Manchester CityManchester CityMan City382639102:356781
    3Manchester UnitedManchester UnitedManUtd381812866:363066
    4Chelsea FCChelsea FCChelsea382061269:541566
    5Leicester CityLeicester CityLeicester381881267:412662
    6Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham3816111161:471459
    7Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton381514951:401159
    8Arsenal FCArsenal FCArsenal3814141056:48856
    9Sheffield UnitedSheffield UnitedSheffield Utd3814121239:39054
    10Burnley FCBurnley FCBurnley381591443:50-754
    11Southampton FCSouthampton FCSouthampton381571651:60-952
    12Everton FCEverton FCEverton3813101544:56-1249
    13Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle3811111638:58-2044
    14Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace3811101731:50-1943
    15Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton389141539:54-1541
    16West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham381091949:62-1339
    17Aston VillaAston VillaAston Villa38982141:67-2635
    18AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouth38972240:65-2534
    19Watford FCWatford FCWatford388102036:64-2834
    20Norwich CityNorwich CityNorwich City38562726:75-4921
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa League Quali.
    • Abstieg
    Anzeige