Anzeige

Absturz von Deutschlands WM-Helden

Götze, Özil, Großkreutz und Co. nicht mehr gefragt?

02.08.2020 13:24
Sechs Jahre nach dem WM-Triumph sind einige der damaligen Helden nicht mehr gefragt
© imago sportfotodienst
Sechs Jahre nach dem WM-Triumph sind einige der damaligen Helden nicht mehr gefragt

Vereinslos, aussortiert, zurückgetreten: Sechs Jahre nach dem WM-Triumph 2014 in Rio de Janeiro sind einige der damaligen Helden auf der ganz großen Fußball-Bühne offensichtlich nicht mehr gefragt.

Warum haben einstige Weltstars wie Mario Götze, Mesut Özil und André Schürrle so sehr an Status eingebüßt? sport.de blickt auf die schwierige Situation einiger Helden von Rio:

>> Götze, Özil, Großkreutz und Co.: Der Absturz von Deutschlands WM-Helden

Einige Weltmeister, darunter Manuel Neuer vom FC Bayern München, BVB-Star Mats Hummels und Toni Kroos von Real Madrid, zählen bis heute zur Elite des Weltfußballs.

Wie es den weniger Glücklichen in den letzten Jahren ergangen ist, erfahrt Ihr hier!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige