Anzeige

Kommt Zuber für Gacinovic?

Eintracht vor Spielertausch mit Hoffenheim?

01.08.2020 07:24
Gacinovic (r.) und Zuber könnten schon bald die Klubs tauschen
© unknown
Gacinovic (r.) und Zuber könnten schon bald die Klubs tauschen

Eintracht Frankfurt plant wohl, einen seiner dienstältesten Spieler zur kommenden Bundesliga-Saison abzugeben. Laut einem jüngsten Medienbericht soll Offensivmann Mijat Gacinovic den Verein verlassen.

Nach "Sky"-Infos planen die Hessen, den 25-Jährigen in Richtung TSG 1899 Hoffenheim abzugeben. Im Gegenzug soll dazu soll Mittelfeldmann Steven Zuber aus dem Kraichgau zur Frankfurter Eintracht kommen.

Der 17-fache serbische Nationalspieler Gacinovic steht seit fünf Jahren bei der Eintracht unter Vertrag und lief bisher in 116 Bundesliga-Partien für die SGE auf. Sein wichtigstes Spiel erlebte er im DFB-Pokalfinale 2018, als er gegen den FC Bayern München den 3:1-Endstand markierte.

Unter Cheftrainer Adi Hütter brachte er es nur phasenweise zum Stammspieler bei den Hessen. In der abgelaufenen Saison wurde Gacinovic zwölfmal eingewechselt, nur elfmal durfte er von Beginn an ran. 

Im Gegensatz dazu soll Steven Zuber nun für mehr Qualität im Linken Mittelfeld der Frankfurter sorgen. Der 28-Jährige verpasste fast die gesamte Hinserie nach einer langwierigen Fußverletzung. In der Rückrunde gehörte er bei den Hoffenheimern aber wieder fest zum Kader und empfahl sich mit soliden Leistungen für einen Wechsel.

Ob es bei dem reinen Tauschgeschäft bleibt oder ob von einer in die andere Richtung noch Ablösezahlungen hinzukommen, ist bisher nicht bekannt. Vertraglich ist Gacinovic eigentlich noch bis 2022 an Eintracht Frankfurt gebunden, Zubers Arbeitspapier in Hoffenheim läuft sogar noch ein Jahr länger. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige