Anzeige

Trapp äußert sich zu Wechselgerüchten

31.07.2020 14:04
Kevin Trapp will bei Eintracht Frankfurt bleiben
© POOL/AFP/SID/ALEXANDER HASSENSTEIN
Kevin Trapp will bei Eintracht Frankfurt bleiben

Torhüter Kevin Trapp vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt hat Gerüchten über einen möglichen Wechsel widersprochen.

"Ich habe im vergangenen Jahr für fünf Jahre unterschrieben. Ich plane meine Zukunft hier", sagte der 30-Jährige am Freitag: "Es ist nicht meine Absicht, zu wechseln. Ich habe nie über einen Transfer nachgedacht."

Zuletzt hatte es Berichte gegeben, wonach die Frankfurter ihren Keeper verkaufen könnten, um die finanziellen Auswirkungen der Coronakrise abzufedern. Als neuer Arbeitgeber Trapps wurde unter anderem Hertha BSC gehandelt.

Trainer Adi Hütter hatte sich zuletzt aber für einen Verbleib des Nationalkeepers ausgesprochen. "Ich habe Kevin angerufen und ihm ganz klar gesagt, dass er die Nummer eins bei mir bleiben wird", schilderte der Österreicher.

Die Eintracht sei nur bei einem "Überangebot" für Trapp gesprächsbereit, so Hütter weiter. Zu Hertha BSC gehe der Schlussmann " ganz sicher nicht".

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige