Anzeige

Zieler abgesägt: 96 holt Torwart Esser zurück

30.07.2020 18:25
Für drei Jahre unterschreibt Esser bei Hannover 96
© AFP/SID/RONNY HARTMANN
Für drei Jahre unterschreibt Esser bei Hannover 96

Torhüter Michael Esser kehrt zum Fußball-Zweitligisten Hannover 96 zurück.

Der 32-Jährige wechselt nach einem halben Jahr beim Bundesligisten TSG Hoffenheim ablösefrei zu den Niedersachsen, wo er bereits seit Juli 2017 für zweieinhalb Jahre unter Vertrag gestanden hatte. Nun unterschrieb er für drei Jahre bis zum 30. Juni 2023. 

"Es fühlt sich ein bisschen an, als wäre ich nicht weg gewesen. Jeder weiß, dass ich mich in der Hinrunde letztes Jahr in keiner schönen Situation befunden habe, mit der die aktuell handelnden Personen nichts zu tun haben. Deswegen habe ich im Winter trotz guter Gespräche mit Kenan Kocak frühzeitig dem Angebot aus Hoffenheim zugestimmt", sagte Esser.

Zu Beginn der abgelaufenen Spielzeit hatte er seinen Stammplatz an Ex-Weltmeister Ron-Robert Zieler verloren und war anschließend in den Kraichgau gewechselt. Für die TSG kam er jedoch nicht zum Einsatz, seit Mitte Februar stand er nicht mehr Kader.

Esser solle bei 96 eine "Schlüsselrolle" einnehmen, sagte Sportdirektor Gerhard Zuber. Zieler sei über die Entscheidung vorab informiert worden. Hannovers Trainer Kenan Kocak erklärte, Esser werde als "Nummer eins" verpflichtet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige