Anzeige

1. FC Köln verleiht Bisseck an Guimaraes

29.07.2020 14:07
Spielt demnächst in Portugal: Yann Aurel Bisseck
© FIRO/FIRO/SID/
Spielt demnächst in Portugal: Yann Aurel Bisseck

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln verleiht Nachwuchshoffnung Yann Aurel Bisseck in den kommenden zwei Jahren an den portugiesischen Erstligisten Vitoria Guimaraes.

Wie die Rheinländer mitteilten, erhalten die Portugiesen zudem eine Kaufoption. Vor Abschluss des Leihgeschäfts verlängerten die Kölner den Vertrag mit dem 19 Jahre alten Innenverteidiger noch bis 2023. 

"Das ist eine gute Lösung für beide Seiten. Bei Guimaraes hat Yann die Chance, sich längerfristig auf hohem Niveau weiterzuentwickeln und Spielpraxis zu sammeln", sagte FC-Geschäftsführer Horst Heldt. Bereits in den vergangenen anderthalb Jahren hatten die Geißböcke Bisseck verliehen, doch weder bei Holstein Kiel noch beim niederländischen Zweitligisten Roda Kerkrade schaffte er es zum Stammspieler.

Nach Jonas Carls von Schalke 04 ist er bereits der zweite deutsche Profi, der in diesem Sommer nach Guimaraes wechselt. Mit seinem Debüt für den 1. FC Köln im November 2017 im Alter von 16 Jahren, elf Monaten und 28 Tagen ist Bisseck immer noch der zweitjüngste Bundesliga-Spieler der Geschichte.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige