Anzeige

Diamond-League-Meeting in Brüssel ohne Zuschauer

29.07.2020 13:04
2019 wurde in Brüssel noch vor Zuschauern gejubelt
© BELGA/AFP/SID/JASPER JACOBS
2019 wurde in Brüssel noch vor Zuschauern gejubelt

Das für den 4. September angesetzte Diamond-League-Meeting der Leichtathleten in Brüssel wird ohne Zuschauer stattfinden.

Die Veranstalter hatten auf eine Zulassung von Fans gehofft, allerdings hat die belgische Regierung bisher nicht entschieden, ob im September das Publikum wieder in die Stadien zurückkehren darf. 

"Aus praktischer Sicht war es das Beste, sich jetzt zu entscheiden und unseren Fans und unserem Publikum eine klare Antwort auf Ticketfragen geben zu können", sagte Meeting-Direktor Cedric Van Branteghem.

In Brüssel werden unter anderem Stabhochsprung-Weltrekordler Armand Duplantis (Schweden) sowie Siebenkampf-Olympiasiegerin Nafissatou Thiam (Belgien) erwartet. 

Zuletzt waren bereits sechs Events der diesjährigen Diamond League infolge der Corona-Pandemie abgesagt worden. Die Eliteklasse soll am 14. August in Monaco starten. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige