Anzeige

China und Japan Open wegen Corona abgesagt

29.07.2020 08:17
Weitere Absagen im Badminton
© AFP/SID/KIRILL KUDRYAVTSEV
Weitere Absagen im Badminton

Der Badminton-Weltverband BWF hat die prestigeträchtigen China Open und Japan Open aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Zudem werden mit den Taipeh Open sowie den Korea Open zwei weitere Turniere in Asien nicht stattfinden. 

"Wir sind zutiefst enttäuscht darüber, Turniere absagen zu müssen. Wir sind aber der Meinung, dass das Wohlergehen aller Beteiligten in dieser Zeit am wichtigsten ist", sagte BWF-Generalsekretär Thomas Lund.

Zuletzt waren in China bereits die für Herbst geplanten Tennisturniere abgesagt worden. Im Reich der Mitte dürfen abgesehen von den Testevents für die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking bis zum Jahresende keine Sportveranstaltungen mehr durchgeführt werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
China Open China Open
Anzeige
Anzeige