Anzeige

Messis Schatten auf dem Mailänder Dom

Besitzer befeuert Gerüchte um Messi-Wechsel zu Inter

28.07.2020 20:06
Wilde Spekulationen um seine Person: Lionel Messi
© unknown
Wilde Spekulationen um seine Person: Lionel Messi

Seit Tagen wird in Italien über einen Wechsel von Fußball-Superstar Lionel Messi vom FC Barcelona zu Inter Mailand spekuliert. Nun befeuerte ausgerechnet PPTV, der TV-Sender des chinesischen Inter-Eigentümers Suning, die Gerüchte.

Vor dem Spitzenspiel der Serie A zwischen Inter und SSC Neapel am Dienstagabend sendete der Kanal ein virtuelles Plakat, auf dem der Schatten Messis auf den Mailänder Dom projiziert war.

Unklar ist, was Suning mit dem Plakat bewirken will. Zumindest Ex-Präsident Massimo Moratti hält einen Wechsel des sechsmaligen Weltfußballers für keine Utopie: "Im Fußball können Träume wahr werden", sagte Moratti in einem Radio-Interview: "Messis Vater würde zu Fuß zur Vertragsunterzeichung kommen."

In den vergangenen Tagen hatten italienische Medien berichtet, dass sich Messis Vater eine Wohnung in Mailand gekauft habe. Jorge Messi, der die finanziellen Interessen seines Sohnes vertritt, habe die Absicht, aus wirtschaftlichen Gründen in die lombardische Metropole zu ziehen, um von Steueranreizen der italienischen Regierung für Ausländer zu profitieren.

Inter-Sportdirektor Giuseppe Marotta hatte daraufhin betont, dass ein Transfer von Messi für den Klub "nicht realisierbar" sei. Gerüchte über einen möglichen Wechsel des "Flohs" nach Mailand halten jedoch an. Messis Dauerrivale Cristiano Ronaldo spielt ebenfalls in der Serie A für Meister Juventus Turin.

Messi ist noch bis 2021 an den FC Barcelona gebunden, der Argentinier war 2000 als 13-Jähriger in die Jugendmannschaft der Katalanen gewechselt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Serie A Serie A
Anzeige

38. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Juventus TurinJuventus TurinJuventus38265776:433383
    2Inter MailandInter MailandInter382410481:364582
    3AtalantaAtalantaAtalanta38239698:485078
    4Lazio RomLazio RomLazio Rom38246879:423778
    5AS RomAS RomAS Rom382171077:512670
    6AC MailandAC MailandAC Mailand381991063:461766
    7SSC NeapelSSC NeapelSSC Neapel381881261:501162
    8Sassuolo CalcioSassuolo CalcioSassuolo381491569:63651
    9Hellas VeronaHellas VeronaHellas Verona3812131347:51-449
    10AC FlorenzAC FlorenzAC Florenz3812131351:48349
    11Parma Calcio 1913Parma Calcio 1913Parma381471756:57-149
    12Bologna FCBologna FCBologna3812111552:65-1347
    13Udinese CalcioUdinese CalcioUdinese381291737:51-1445
    14Cagliari CalcioCagliari CalcioCagliari3811121552:56-445
    15SampdoriaSampdoriaSampdoria381262048:65-1742
    16FC TurinFC TurinFC Turin381172046:68-2240
    17FC GenuaFC GenuaFC Genua381091947:73-2639
    18US LecceUS LecceLecce38982152:85-3335
    19Brescia CalcioBrescia CalcioBrescia38672535:79-4425
    20SPAL 2013 FerraraSPAL 2013 FerraraSPAL Ferrara38552827:77-5020
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa League Quali.
    • Abstieg
    Anzeige