Anzeige

Wechsel nach Belgien fast fix

Möglicher Sancho-Nachfolger entscheidet sich gegen den BVB

01.08.2020 11:51
Aarhus-Profi Mustapha Bundu soll auf dem Radar des BVB gewesen sein
© Bo Amstrup via www.imago-images.de
Aarhus-Profi Mustapha Bundu soll auf dem Radar des BVB gewesen sein

Der BVB schaut sich offenbar bereits ausgiebig nach Optionen für die Positionen auf den Flügeln um, da die Gerüchte um einen Wechsel von Youngster Jadon Sancho zu Manchester United immer konkreter werden. Medienberichten zufolge hatten die Dortmunder zuletzt eine Alternative für den 20-Jährigen in Dänemark aufgetan, der Spieler geht nun aber wohl nach Belgien.

In Aarhus hatte Mustapha Bundu, Nationalspieler aus Sierra Leone, zuletzt mit starken Leistungen in der Offensive auf sich aufmerksam gemacht und laut Spielerberater John Sivebäk großes Interesse europäischer Topklubs geweckt.

Laut der dänischen Regionalzeitung "Aarhus Stiftstidende" soll es sich bei einem der Vereine um Borussia Dortmund gehandelt haben.

Wie der Journalist Martin Kring jetzt aber behauptet, soll sich Bundu gegen ein Engagement in der Bundesliga entschieden haben. Vielmehr stehe der Angreifer vor einem Wechsel nach Belgien zu RSC Anderlecht.

Über die Höhe Ablöse wurden keine Angaben gemacht, angeblich soll sie aber im niedrigen bis mittleren einstelligen Millionenbereich liegen.

Unlängst hatte Bundu noch grinsend erklärt, dass Dortmund ein "großer Verein" sei und es "großartig" für ihn wäre, wenn der BVB Interesse zeigen würde.

Eine konkrete Verbindung zwischen den Westfalen und Bundu gibt es unabhängig von Transfergerüchten: Der 22-Jährige ist mit Anne Povlsen, der Tochter des ehemaligen BVB-Stars Flemming Povlsen liiert, der sich bis zu seinem frühzeitigen Karriereende von 1990 bis 1995 in die Herzen der Dortmunder Fans spielte und nach wie vor gute Kontakte ins Ruhrgebiet haben soll.

In der vergangenen Spielzeit überzeugte Bundu in Aarhus mit acht Treffern und neun Torvorlagen. Der 1,88 Meter große Rechtsfuß gilt als pfeilschnell und kann sowohl auf den Außenpositionen als auch im Sturmzentrum agieren.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige