Anzeige

Deutsches Bora-Team setzt Höhenflug fort

28.07.2020 17:11
Felix Großschartner gewann die Auftaktetappe
© AFP/SID/JEFF PACHOUD
Felix Großschartner gewann die Auftaktetappe

Das deutsche Team Bora-hansgrohe bleibt nach dem Restart des Radsport-Zirkus auf der Erfolgswelle.

Der Österreicher Felix Großschartner gewann am Dienstag die erste Etappe der namhaften besetzten Burgos-Rundfahrt. Erst am Wochenende hatte Bora-hansgrohe bei der Sibiu-Tour in Rumänien unter anderem durch zwei Etappenerfolge von Pascal Ackermann und den Gesamtsieg durch Gregor Mühlberger (Österreich) aufgetrumpft.

Der 26-jährige Großschartner attackierte auf der 157 km langen Etappe von Catedral de Burgos nach Mirador del Castillo am Schlussanstieg und rettete acht Sekunden Vorsprung auf den Portugiesen Joao Almeida vom Team Deceuninck-Quick Step sowie den spanischen Altmeister Alejandro Valverde (Movistar) ins Ziel. Mit seinem ersten Saisonsieg übernahm Großschartner auch die Führung im Gesamtklassement der fünftägigen Rundfahrt durch Nordspanien.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige