Anzeige

Rekord-Kickerin betreut Italiens U21-Männer

27.07.2020 10:36
Patrizia Panico (l.) bestritt selbst 200 Länderspiele
© LEHTIKUVA/AFP/SID/JUSSI NUKARI
Patrizia Panico (l.) bestritt selbst 200 Länderspiele

Die italienische Fußball-Rekordnationalspielerin Patrizia Panico wird Co-Trainerin der U21-Auswahl der Männer. Die 45-Jährige, die 200 Länderspiele für Italien bestritt und lange Zeit auch Kapitän der A-Auswahl gewesen war, wird Assistentin von Chefcoach Paolo Nicolato. Bisher hatte noch nie eine Frau in Italien diese Aufgabe in der U21 übernommen. 

Die einstige Angreiferin hat bereits als Assistentin in der  U16-Auswahl Erfahrung im männlichen Jugendbereich des italienischen Verbandes gesammelt hat. Panico wird auch die U15-Mannschaft betreuen, teilte der italienische Fußballverband mit. Das Debüt mit der U21 wird Panico am 3. September beim Länderspiel gegen Slowenien feiern.

"Der Fußballverband schätzt mich und fördert mich. Ich denke, dass der Standpunkt einer Frau die Mannschaft nur bereichern kann. Ich hoffe, dass künftig, sowohl Männer als auch Frauen ohne Unterschiede Fußballer trainieren können", sagte Panico im Interview des "Corriere della Sera". 

"In Italien ist Fußball noch eine Hochburg der Männer. Mein Traum ist, dass alle Barrieren fallen und dass kompetenten Frauen Chancen geboten werden", sagte Panico. Von den Spielern fordert sie Respekt. "Sie müssen mich Mister nennen. Ich verlange, dass man mich siezt", betonte die gebürtige Römerin.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige