Anzeige

Über 57 Mio. trennen das Schlusslicht von der Spitze

TV-Gelder 20/21: Das kassieren Bayern, BVB und Co.

10.08.2020 12:23
TV-Gelder 20/21: Das kassieren FC Bayern, BVB und Co.
© Michael Weber IMAGEPOWER
TV-Gelder 20/21: Das kassieren FC Bayern, BVB und Co.

Der "kicker" hat enthüllt, welche Gelder aus der nationalen Vermarktung der Medienrechte die Klubs der 1. und 2. Bundesliga 2020/21 von der DFL erwarten dürfen. Das kassieren BVB, FC Bayern München, FC Schalke 04, Hertha BSC, VfB Stuttgart und Co.

>> TV-Gelder: Das kassieren BVB, FC Bayern München, FC Schalke 04, Hertha BSC und Co. 2020/21

Dass die Abstände teils enorm sind, überrascht nicht: Unser ausgewähltes Schlusslicht Paderborn und die Nummer eins des Ranking, den FC Bayern, trennen über 57 Millionen Euro.

Zudem nimmt die Corona-Pandemie Einfluss auf die Verteilung. Aufgrund der unberechenbaren Lage behält die DFL erst einmal 45 Millionen Euro zurück, die Auszahlung erfolgt erfolgt zudem in zwölf anstatt wie bisher in vier Raten. Wer welche Summe einstreicht, erfahrt ihr hier ...

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige