Anzeige

DSV sagt Sommer-Grands-Prix ab

24.07.2020 18:23
Corona-Pandemie: Deutsche Sommer-Grands-Prix abgesagt
© AFP/SID/JEFF PACHOUD
Corona-Pandemie: Deutsche Sommer-Grands-Prix abgesagt

Der Deutsche Skiverband (DSV) hat die Sommer-Grands-Prix der Skispringer (2./3. Oktober) in Klingenthal und der Nordischen Kombinierer (26./27. September) in Oberstdorf abgesagt. Das gab der Verband am Freitag bekannt.

"Aufgrund der derzeit noch geltenden nationalen und internationalen Einschränkungen ist die notwendige Planungssicherheit zur Durchführung von Großveranstaltung nicht gegeben", hieß es in einem Statement.

Das gelte vor allem in Bezug auf die notwendigen Hygiene- und Veranstaltungskonzepte im Zusammenhang mit dem Coronavirus. "Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, für unsere Weltcup-Veranstaltungen im Winter und die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2021 in Oberstdorf (23. Februar bis 7. März, d. Red.) die entsprechenden Konzepte zu erstellen", so DSV-Präsident Franz Steinle.

Für die Sommer-Grands-Prix im Herbst sei die Zeit zu knapp gewesen, um ein angemessenes Konzept zu entwickeln. "Oberste Prämisse hat für uns die Sicherheit und Gesundheit der Teilnehmer und Zuschauer", so Steinle: "Damit wir das gewährleisten können, brauchen wir einfach noch etwas Zeit zur Entwicklung und zum Testen der Konzepte."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige