Anzeige

Kopenhagen will Tour-Start erst 2022 ausrichten

24.07.2020 14:52
Der Start würde sich mit der Fußball-EM überschneiden
© AFP/SID/KAZUHIRO NOGI
Der Start würde sich mit der Fußball-EM überschneiden

Die Stadt Kopenhagen will den für das kommende Jahr geplanten Start der Tour de France aufgrund von Terminkollisionen wohl erst 2022 ausrichten.

Eine Verlegung werde "immer wahrscheinlicher", sagte Kopenhagens Bürgermeister Frank Jensen im dänischen Fernsehen: "Wenn es 2021 stattfinden sollte, wäre es sehr kompliziert."

Der Start (2. Juli 2021) überschneidet sich mit der verlegten Fußball-EM. Kopenhagen ist einer der Spielorte des kontinentalen Turniers.

Jensen befindet sich derzeit in Gesprächen und Verhandlungen über mögliche Entschädigungen mit dem Tour-Organisator ASO. In Kopenhagen sollten zudem zwei weitere Etappen der Frankreich-Rundfahrt stattfinden.

In diesem Jahr startet die Tour (29. August bis 20. September) in Nizza. Trotz der Verschiebung berichtet die ARD erneut von allen Etappen der 107. Auflage der Rundfahrt ab etwa 16:05 Uhr.

Im Spartensender ONE beginnen die Übertragungen bereits eine halbe Stunde nach dem Start und laufen bis zum Beginn der Sendung in der ARD.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige