Anzeige

Dortmund hat sich das Talent wohl für zwei Jahre gesichert

Transfer-Hammer: BVB kurz vor Leihe von Real-Juwel!

15.08.2020 12:20
Reinier soll das Interesse des BVB geweckt haben
© FOTO CHEMA REY via www.imago-images.de
Reinier soll das Interesse des BVB geweckt haben

Bereits im Januar wurde der 18-jährige Brasilianer Reinier mit einem Wechsel zu Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. Für satte 30 Millionen Euro bekam allerdings Real Madrid den Zuschlag. Im zweiten Anlauf könnte der Offensiv-Youngster nun allerdings doch beim BVB landen.

Einem Bericht der spanischen "AS" zufolge sieht man bei Real kaum Chancen darauf, dass Reinier 2020/21 den festen Sprung in den Kader der Profis meistert - auch, da die Quotenplätze für Nicht-EU-Ausländer auf drei limitiert und mit Éder Militao, Vinicius und Rodrygo bereits besetzt sind.

Da die Königlichen dem Youngster dennoch eine große Zukunft zutrauen, soll eine Leihe Abhilfe schaffen.

An Angeboten mangelt es dem Bericht zufolge nicht. Real will die Offerten demnach ganz genau unter die Lupe nehmen und ausloten, wo der brasilianische Junioren-Nationalspieler die beste Entwicklung nehmen kann.

Auch wenn die Verantwortlichen zunächst eine Leihe nach Spanien bevorzugt haben sollen, gilt Deutschland mittlerweile als wahrscheinlichstes Ziel des Teenagers. Mehr noch: Laut "AS" haben sich der BVB und Bayer Leverkusen zuletzt ein Wettrennen geliefert - mit besserem Ausgang für die Dortmunder!

Nach jüngsten Informationen der "Mundo Deportivo" soll es um eine gleich zweijährige Leihe gehen. Die Borussen-Bosse haben demnach sowohl mit dem Spieler als auch mit den Königlichen alles ausgehandelt, nur die Unterschriften fehlen noch. 

Wie es in dem Bericht weiter heißt, reist Reinier noch an diesem Samstag nach Dortmund, um den Deal endgültig perfekt zu machen und anschließend zur Dortmunder Mannschaft zu stoßen. Diese hält sich aktuell noch in Bad Ragaz in der Schweiz auf. 

Hakimis Entwicklung beim BVB beeindruckt die Real-Bosse

Mit Achraf Hakimi, der sich ebenfalls als Leihspieler beim BVB zu einem Weltklassemann entwickelte, hat Real in den vergangenen Jahren gute Erfahrungen gesammelt.

Der Marokkaner steigerte seinen Marktwert in Dortmund enorm und wurde anschließend für stolze 40 Millionen Euro an Inter Mailand verkauft. Gut möglich, dass Reinier nun einen ähnlichen Weg geht!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige