Anzeige

KSC bedient sich bei Werder und in Österreich

23.07.2020 17:43
Wechselt zum Karlsruher SC: Benjamin Goller
© unknown
Wechselt zum Karlsruher SC: Benjamin Goller

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat seinen ersten Zugang für die kommende Saison präsentiert. Die Badener leihen Flügelspieler Benjamin Goller vom Bundesligisten Werder Bremen für ein Jahr aus.

Der 21-Jährige war in der vergangenen Spielzeit zehnmal für die Norddeutschen im Oberhaus aufgelaufen.

"Benjamin ist ein junger, dynamischer Spieler für die Außenbahnen, der bei uns im kommenden Jahr den nächsten Schritt machen will, soll und wird", sagte KSC-Sportchef Oliver Kreuzer.

"Karlsruhe ist ein Traditionsverein mit guten und tollen Fans und ich will nächste Saison richtig Gas geben mit dem KSC. Ich möchte so viel wie möglich spielen und der Mannschaft und auch dem Verein weiterhelfen", ergänzte der Neuzugang gegenüber "ksc.de" nach der Vertragsunterschrift im Wildpark.

Zudem wechselt Torhüter Markus Kuster aus der ersten österreichischen Liga vom SV Mattersburg zu den Badenern und erhält einen Vertrag bis Sommer 2022. Der 26-Jährige soll als Ersatz für Stammkeeper Benjamin Uphoff fungieren.

"Markus war die letzten Jahre absoluter Leistungsträger in Mattersburg", lobte Kreuzer: "Mit ihm bekommen wir auf der Torhüterposition einen trotz seines relativ jungen Alters schon erfahrenen Schlussmann, der sich mit seinen Paraden auch schon für die österreichische Nationalmannschaft empfohlen hat."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige