Anzeige

HSV sucht neuen Stürmer - Hinterseer und Wood vor Abschied?

20.07.2020 09:20
Verlassen Bobby Wood und Lukas Hinterseer den HSV?
© ABS Michael Schwarz via www.imago-images.de
Verlassen Bobby Wood und Lukas Hinterseer den HSV?

Mit Lukas Hinterseer, Bochum-Rückkehrer Manuel Wintzheimer und Bobby Wood stehen gleich drei Mittelstürmer im Kader des Hamburger SV. Dennoch sind die Rothosen wohl auf der Suche nach einem neuen Angreifer.

Wie der "kicker" berichtet, haben sich die HSV-Bosse darauf verständigt, einen neuen Stürmer Nummer eins zu verpflichten. Mögliche Kandidaten nennt das Blatt allerdings nicht.

Die Bemühungen der Rothosen auf dem Transfermarkt werden aber als deutliches Zeichen an Lukas Hinterseer verstanden. Bei dem Österreicher stehen die Zeichen "am deutlichsten" auf Abschied, wie das Fachmagazin schreibt.

Seit dem 24. Spieltag Ende Februar hatte Hinterseer nicht mehr in der Startelf der Hamburger gestanden, seit Anfang Februar gar keinen Treffer mehr erzielt. Zum Zeitpunkt der letzten Hinterseer-Tore beim 2:0 gegen den Karlsruher SC lagen die Rothosen noch voll auf Kurs in Richtung Bundesliga-Rückkehr. 

Nach dem Restart ging es dann dahin. Während der HSV unter Hecking nur noch zwei Siege in neun Spielen holte und sowohl vom VfB Stuttgart als auch vom 1. FC Heidenheim überflügelt wurde, versauerte der 29-Jährige auf der Ersatzbank. Trainer Hecking gab Joel Pohjanpalo den Vorzug im Sturm, Hinterseer wurde nur noch als Einwechselspieler gebraucht.

Hinterseers Bilanz insgesamt liest sich entsprechend ernüchternd nach seinem ersten Jahr an der Elbe: 29 Spiele, neun Tore, 1785 Einsatzminuten.

Kann der HSV Wood von der Gehaltsliste streichen?

Auch Bobby Wood konnte zuletzt nicht überzeugen. Nur sechs Mal stand der US-Amerikaner für den HSV in der abgelaufenen Saison auf dem Platz. Sein jüngster Beraterwechsel könnte darauf hindeuten, dass ich Wood nach einem neuen Arbeitgeber umsieht. Allerdings gestaltet sich die Suche schwierig: Schließlich beträgt sein Jahresgehalt rund zwei Millionen Euro.

Bei Manuel Wintzheimer, der zuletzt als Leihgabe beim VfL Bochum überzeugte, gestalten sich die Zukunftsplanungen offenbar einfacher. Allerdings müsse sich der 21-Jährige beim HSV mit der Rolle als Perspektivstürmer zufrieden geben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige