Anzeige

BIG baut Valorant-Team um Counter-Strike-Veteran gob b auf

18.07.2020 14:55
Fatih «gob b» Dayik beginnt eine neue Karriere als Profispieler in Valorant
© dpa
Fatih «gob b» Dayik beginnt eine neue Karriere als Profispieler in Valorant

Die deutsche Organisation Berlin International Gaming (BIG) hat die Verpflichtung eines deutschen Teams im neuen Taktikshooter Valorant bekanntgegeben. Den Kern bildet dabei Rückkehrer Fatih "gob b" Dayik, der seine Karriere in Counter-Strike 2019 nach 13 Jahren beendet hatte.

"Ich habe in letzter Zeit viel Valorant gespielt. Ich war überrascht, wie viel Spaß es mir gemacht hat, deswegen habe ich mich entschieden, es auch professionell zu spielen", schrieb gob b auf der Webseite der Organisation.

Bereits seit 2003 war er in Counter-Strike 1.6 aktiv, 2015 unterschrieb er bei mousesports als erster deutscher CS:GO-Spieler einen Profivertrag. An der Gründung von BIG war er 2017 selbst beteiligt gewesen.

Neben gob b wird auch Alexander "alexRr" Frisch für BIG antreten, der ebenfalls zuvor professionell Counter-Strike spielte. Zuletzt trat er für expert eSport an, mit dem er 2018 die Wintersaison der ESL Meisterschaft gewinnen konnte. Wer die restlichen drei Plätze im Valorant-Team füllen soll, war zunächst unklar.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige