Anzeige

Zehn Profis auf Kölner Streichliste?

18.07.2020 14:33
Wie sieht der Kader des 1. FC Köln für die Saison 2020/21 aus?
© BEAUTIFUL SPORTS/Andreas Dick via www.imago-images
Wie sieht der Kader des 1. FC Köln für die Saison 2020/21 aus?

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat viel Arbeit in den kommenden Wochen vor sich. Denn: Der Kader ist aufgrund zahlreicher Leih-Rückkehrer enorm groß. Daher erhält angeblich gleich eine ganze Reihe an Spielern die Freigabe.

Die Tageszeitung "Bild" listet insgesamt zehn Profis auf, die abgegeben werden sollen. Demnach stehen Vincent Koziello, Louis Schaub, Lasse Sobiech, Jorge Meré, Kingsley Schindler, Marcel Risse, Christian Clemens, Joao Queiros, Yann Aurel Bisseck und Jannes Horn auf der Kölner Streichliste.

Inwiefern Sportdirektor Horst Heldt bei der ein oder anderen Personalie Vollzug melden kann, ist bislang völlig offen.

Für Koziello und Queiros, die im Effzeh-Trikot bislang nicht die gewünschte Leistung zeigten, gibt es dem Bericht zufolge derzeit keine wirklichen Interessenten. Verletzungsanfällige Spieler wie Risse oder Clemens seien schwer zu vermitteln und Profis wie Schaub und Sobiech müssten bei einem neuen Klub erst einmal so viel Geld verdienen wie beim Domklub.

Durch insgesamt acht Leih-Rückkehrer verfügt der 1. FC Köln derzeit über 32 Spieler im A-Kader. Aufgrund der zahlreichen noch offenen Entscheidungen im europäischen Fußball könnte sich das Transfer-Problem für Köln daher bis in den September oder Oktober ziehen. Möglich sind Wechsel in diesem Jahr noch bis zum 5. Oktober.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige