Anzeige

Youngster des FC Bayern auf dem Radar der Topklubs

"Ernsthaftes Interesse": Real und Barca heiß auf Zirkzee?

14.07.2020 22:28
Joshua Zirkzee (r.) hat beim FC Bayern überrascht
© Hans Rauchensteiner/Pool via Peter Schatz
Joshua Zirkzee (r.) hat beim FC Bayern überrascht

Mit seinem irren Aufstieg hat sich Alphonso  Davies 2019/2020 untermauer, dass er das Zeug dazu hat, schon bald einer der besten Außenverteidiger der Fußball-Welt zu sein, der junge Kanadier war jedoch nicht das einzige Talent im Kader des FC Bayern München, dass für Furore gesorgt hat.

Als Backup von Platzhirsch Robert Lewandowski kam Joshua Zirkzee zwar insgesamt nur zwölfmal, zudem häufig nur für wenige Minuten, bei den Profis zum Einsatz, mit vier Treffen in der Bundesliga ließ der 19-jährige Niederländer sein Talent allerdings eindrucksvoll aufblitzen. Das ist angeblich auch der Konkurrenz nicht entgangen.

Das spanische Spitzen-Duo Real Madrid und FC Barcelona soll "ernsthaftes Interesse" an einer Verpflichtung Zirkzees haben. Das will "Don Balon" erfahren haben.

Zirkzee mit guter Perspektive beim FC Bayern

Die Gerüchte dürften beim deutschen Rekordmeister allerdings nicht vielmehr als ein müdes Lächeln erzeugen. Zirkzees Vertrag an der Isar endet erst im Sommer 2023, da Lewandowski Ende August bereits 32 Jahre alt wird, ist auch die Perspektive nicht die schlechteste.

Zumal coronabedingt auf die Top-Klubs im kommenden Jahr ein Mammutprogramm warten und selbst der topfite Lewandowski die ein oder andere Auszeit begrüßen dürfte.

"Wenn man die Option eines zweiten Stürmers hat, ist das besser - für die Mannschaft und auch für mich", zitierte der "kicker" den Polen bereits vor der Saison 2019/20.

In den Verschnaufpausen wolle er die Zeit nutzen, um "das Spiel von außen anzuschauen und zu sehen, wie die Mannschaft ohne mich spielt", so der ehemalige BVB-Stürmer damals. "Daraus will ich Erkenntnisse ziehen, die ich im nächsten Spiel positiv einbringen kann." 

Im Sommer 2019 stieß letztlich Fiete Arp zum FC Bayern, konnte die Erwartungen jedoch bislang nicht erfüllen. Auch aufgrund einiger Verletzungen kam Arp nur in der zweiten Mannschaft  des deutschen Rekordmeisters zum Einsatz.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige