Anzeige

FC Wuhan spielt am Eröffnungstag der Super League

13.07.2020 10:59
Fans des FC Wuhan Zall fiebern dem 25. Juli entgegen
© AFP/SID/STR
Fans des FC Wuhan Zall fiebern dem 25. Juli entgegen

Die Fußball-Mannschaft des FC Wuhan Zall aus dem Epizentrum der Corona-Pandemie soll am Eröffnungs-Spieltag der chinesischen Super League (CSL) für einen Start mit Symbolcharakter sorgen.

Dies geht aus dem Spielplan hervor, der am Montag veröffentlicht wurde. Demnach trifft Wuhan zu Beginn der neuen Spielzeit am 25. Juli auf Aufsteiger Qingdao Huanghai.

Die CSL wird für die verschobene Saison in Dalian und Suzhou in zwei Gruppen aufgeteilt. Wuhan ist in Suzhou untergebracht, das vor den Toren Shanghais liegt. Die Spieler und das Personal werden in der ersten Phase der neuen Spielzeit in ihrer Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt und sehen für mindestens zwei Monate nur Stadien, Trainingsplätze und ihr Hotel.

Die Spieler aus Wuhan waren wegen des Ausbruchs der Pandemie 104 Tage von ihren Familien getrennt, nachdem Wuhan im Januar komplett von der Außenwelt abgeriegelt worden war. Die CSL sollte eigentlich am 22. Februar beginnen, wurde aber im Januar auf unbestimmte Zeit verschoben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Super League Super League
Anzeige
Anzeige