Anzeige

Mit Kaufoption: Wolf wechselt von Leipzig zur Borussia

21.07.2020 15:10
Hannes Wolf verlässt RB Leipzig Richtung Gladbach
© Christian Schroedter via www.imago-images.de
Hannes Wolf verlässt RB Leipzig Richtung Gladbach

Bei RB Salzburg arbeiteten Trainer Marco Rose und Offensiv-Juwel Hannes Wolf einst extrem erfolgreich zusammen. Beide verschlug es danach in die deutsche Bundesliga. Nun ist ein Wiedersehen in Gladbach beschlossene Sache.

Wie die beiden Bundesligisten am Dienstag bekannt gaben, wechselt der 21-Jährige für ein Jahr auf Leihbasis zum Klub vom Niederrhein. Im Anschluss kann Gladbach den Österreicher dank einer Kaufoption verpflichten, bestätigte RB Leipzig in einer Mitteilung.

Wie hoch die Ablösesumme ist, wurde nicht näher genannt. Der "kicker" hatte zuletzt von einer Kaufoption in Höhe von zwölf Millionen Euro berichtet.

"Hannes ist ein vielseitig einsetzbarer Spieler, der schon in Salzburg mit unserem Trainer Marco Rose zusammengearbeitet hat und unsere Möglichkeiten in der Offensive verbessern wird", so Borussias Sportdirektor Max Eberl über den Neuzugang.

Wolf war im vorigen Sommer mit riesigen Vorschusslorbeeren in Leipzig aufgeschlagen. Ein Knöchelbruch warf den flexibel einsetzbaren Offensivspieler jedoch früh in der Saison zurück. Nach seiner Genesung fand der gebürtige Grazer seinen Rhythmus nicht mehr wieder und pendelte monatelang zwischen Bank und Tribüne.

Sollte Wolf nach der Spielzeit 2020/21 zurück zu RB Leipzig wechseln, läuft sein Arbeitspapier noch bis 2024.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige