Anzeige

KSC befördert Eichner zur Dauerlösung

08.07.2020 14:40
Christian Eichner hat beim KSC verlängert
© Sportfoto Zink / Wolfgang Zink via www.imago-image
Christian Eichner hat beim KSC verlängert

Von der Interims- zur Dauerlösung: Trainer Christian Eichner wird beim Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC für den erfolgreichen Klassenerhalt mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2022 belohnt. Das teilte der KSC am Mittwoch mit.

Eichner hatte die Badener auf Tabellenplatz 17 übernommen und mit vier Siegen und fünf Remis in 15 Partien noch zum Klassenerhalt geführt.

"Wir sind in den letzten Wochen und Monaten alle näher zusammengerückt. Jetzt haben wir die Chance, hier längerfristig etwas zu verändern und aufzubauen", sagte der 37-Jährige, der im Februar das Amt von Alois Schwartz übernommen hatte.

"Christian Eichner hat das Team in einer schwierigen Situation übernommen und wieder zurück in die Spur geführt", erklärte Geschäftsführer Sport Oliver Kreuzer auf "ksc.de". "Gemeinsam wollen wir den KSC jetzt in den nächsten Jahren sportlich stabilisieren, weiterentwickeln und der Mannschaft eine neue Identität geben. Mit seiner frischen Art ist Christian dafür genau der richtige Mann."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige