Anzeige

Corona verhindert "Klassentreffen" der 90er-Weltmeister

08.07.2020 10:47
30. Geburtstag: Der WM-Triumph von 1990
© unknown
30. Geburtstag: Der WM-Triumph von 1990

Die Corona-Pandemie hat ein "Klassentreffen" der Fußball-Weltmeister von 1990 verhindert.

Eigentlich wollten die damaligen Spieler anlässlich des 30-jährigen Jubiläums gemeinsam nach Rom fliegen, die aktuelle Lage machte dies aber unmöglich. "Wir wollten nach Rom fliegen und dort einige Tage verbringen. Aber Corona hat das leider verhindert", sagte Karlheinz Riedle der "Augsburger Allgemeinen". 

Die Idee zur Zusammenkunft hatte Weltmeister-Kapitän Lothar Matthäus. "Er hat alle zusammengetrommelt", sagte Riedle. Am Mittwoch vor 30 Jahren sicherte sich die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) durch einen 1:0-Sieg im Endspiel von Rom gegen Argentinien den damals dritten WM-Titel.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige