Anzeige

Wo landen die Stars der Königsklasse?

Power-Ranking zur Formel 1: Leclerc überrascht - Geld-Adel enttäuscht

26.10.2020 11:11
Charles Leclerc (M.) zeigte in Portugal eine gute Leistung
© unknown
Charles Leclerc (M.) zeigte in Portugal eine gute Leistung

Nach 24 Jahren ohne Grand Prix fand am Wochenende endlich wieder ein Formel-1-Rennen in Portugal statt. Bei der Premiere auf dem Autódromo Internacional do Algarve gab es jede Menge Rennaction und einige Überraschungen.

Während die schwachen Haas mit ihrem Ferrari-Motor arge Probleme hatten, überraschte Charles Leclerc im Werksteam der Scuderia beim Spektakel in Portimao.

Auch Sebastian Vettel fuhr in die Punkte. Noch besser waren aber vor allem die beiden Mercedes-Piloten rund um Rekord-Sieger Lewis Hamilton, der nunmehr 92 Erfolge sammeln konnte. 

Wozu das in unserem Power-Ranking gereicht hat? Hier gibt's die Antwort: 


Das Power-Ranking zum Formel-1-Rennen in Portugal


Das nächste Rennen gibt's am 01. November, wenn der Imola Grand Prix in Italien ansteht.  

>> Hier geht's zu unserem Power-Ranking nach dem zehnten Rennen der Saison

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige