Anzeige

Siegerehrung nach DFB-Pokalfinale mit Keller und Curtius

30.06.2020 13:55
Friedrich Curtius und Fritz Keller führen die Siegerehrung durch
© AFP/SID/ARNE DEDERT
Friedrich Curtius und Fritz Keller führen die Siegerehrung durch

DFB-Präsident Fritz Keller wird am Samstag erstmals die Siegerehrung nach dem Pokalfinale durchführen.

Gemeinsam mit Generalsekretär Friedrich Curtius und unter Beachtung der derzeitigen Coronaregeln übergibt der 63-Jährige dem Gewinner des Finals zwischen dem FC Bayern München und Bayer Leverkusen im Berliner Olympiastadion den sechs Kilogramm schweren Pokal. Dies gab der DFB am Dienstag bekannt.

Bundestrainer Joachim Löw und Oliver Bierhoff verfolgen das 77. DFB-Pokalfinale von der Tribüne aus. Insgesamt werden nach DFB-Angaben verteilt auf drei Zonen knapp 700 Personen im und um das Stadion im Einsatz sein.

Als Heimmannschaft wurde der FC Bayern München festgelegt. Demnach wird der Tross des Meisters die Heimkabine nutzen, das Team von Bayer zieht sich in der Gästekabine um.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige