Anzeige

Auch Bayerns Alaba ein Thema

Achtung, BVB: Manchester City flirtet mit Zagadou

30.06.2020 12:42
Seit 2017 beim BVB: Dan-Axel Zagadou
© BEAUTIFUL SPORTS/Wunderl
Seit 2017 beim BVB: Dan-Axel Zagadou

Beim BVB erlebte Dan-Axel Zagadou bislang drei extrem wechselhafte Jahre. Mal war der junge Innenverteidiger Stammspieler, dann wieder nur Ersatz und zwischendurch auch noch regelmäßig verletzt. Dennoch halten die Verantwortlichen bei Borussia Dortmund große Stücke auf den Franzosen, der für sein Alter erstaunlich abgezockt ist. Das ist freilich auch der Konkurrenz nicht verborgen geblieben.

So soll nach Informationen des US-Portals "The Athletic" der englische Spitzenklub Manchester City über eine Verpflichtung des 21-Jährigen nachdenken.

Dem Vernehmen nach sucht Star-Coach Pep Guardiola nach einem neuen Linksfuß für die Abwehrkette, Zagadou soll neben David Alaba vom FC Bayern, Kalidou Koulibaly (SSC Neapel), Milan Skriniar (Inter Mailand) und Nathan Aké (AFC Bournemouth) zum erlauchten Kandidatenkreis der Citizens zählen.

In der abgelaufenen Bundesliga-Saison lief Zagadou 22 Mal für den BVB auf. Zunächst war der französische U21-Nationalspieler völlig außen vor, erst am 13. Spieltag nominierte ihn Trainer Lucien Favre erstmals für die Startelf.

Der 1,96-Meter-Schlaks nutzte die Bewährungschance und biss sich - auch dank einer Systemumstellung - im Team fest, ehe ihn im März ein Außenbandanriss im Knie stoppte. Eine dreimonatige Zwangspause folgte, im Saisonendspurt feierte er schließlich sein Comeback.

BVB wird Zagadou wohl nicht ziehen lassen

Zagadous Vertrag in Dortmund ist noch bis zum 30. Juni 2022 gültig, Gerüchte über eine mögliche vorzeitige Trennung gab es bislang nicht. Allzu groß dürfte das Interesse der BVB-Bosse ohnehin nicht sein, den Innenverteidiger ziehen zu lassen. Und wenn doch, dann nur für eine üppige Ablöse.

Der Defensivmann war 2017 ablösefrei aus dem PSG-Nachwuchs zur Borussia gewechselt. Seither durfte Zagadou in 60 Partien (vier Tore) für die Schwarz-Gelben ran.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige