Anzeige

Frodeno kann sich Start in Hamburg vorstellen

28.06.2020 14:36
Jan Frodeno würde einen Start in Hamburg in Betracht ziehen
© unknown
Jan Frodeno würde einen Start in Hamburg in Betracht ziehen

Der dreimalige Ironman-Weltmeister Jan Frodeno kann sich einen Start beim Rennen in Hamburg vorstellen - sofern die Corona-Pandemie den Wettkampf in der Hansestadt erlauben sollte. "

Hamburg war schon immer ein tolles Triathlon-Pflaster, das könnte ein tolles Event werden", sagte der 38-Jährige am Sonntag im "hr"-Fernsehen.

Obwohl in Deutschland Großveranstaltungen bis mindestens zum 30. Oktober nicht stattfinden sollen, halten die Organisatoren noch am Termin (6. September) fest.

Normalerweise würde sich Frodeno zu dieser Zeit auf die Ironman-WM auf Hawaii vorbereiten, die wegen Corona allerdings ins kommende Jahr verschoben wurde.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige