Anzeige

LEC-Nachwuchs erobertTabellenspitze - Schalke im Keller

28.06.2020 07:09
Mit einem Sieg gegen Rogue übernimmt MAD Lions die alleinige Führung der Tabelle der europäischen LoL-Liga
© unknown
Mit einem Sieg gegen Rogue übernimmt MAD Lions die alleinige Führung der Tabelle der europäischen LoL-Liga

Im spannenden Spitzenspiel der momentan besten Teams der europäischen League-of-Legends-Liga LEC hat sich MAD Lions gegen Rogue die Tabellenführung gesichert. In rund 32 Minuten konnte sich das spanische Team durchsetzen und steht nun mit sechs Siegen in sieben Spielen an der Spitze.

Den siegbringenden Vorteil verschaffte sich MAD bereits in der Champion-Auswahl: "Wir haben zu 100 Prozent gekriegt, was wir wollten und deshalb haben wir auch gewonnen", sagte MADs Supportspieler Norman "Kaiser" Kaiser im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur.

Zuvor hatte das Team nur gegen den Liga-Favoriten G2 verloren. "Wie immer muss man vor Fnatic und G2 Respekt haben", sagte Kaiser. Trotz schwacher Phasen blieben diese Teams MADs Angstgegner. Das Ziel des Teams ist, die reguläre Saison auf einem der ersten beiden Plätze zu beenden und in die Weltmeisterschaft einzuziehen.

Im "Match of the Week" dominierte G2 im Duell der LEC-Giganten mit einem Eliminierungsverhältnis von 24 zu sechs deutlich über Fnatic. G2 setzt damit seine Siegesserie gegen den Rivalen fort. Seit dem Summer Splits 2019 konnte Fnatic keinen Sieg gegen G2 einfahren.

Nach dem Spiel überraschte G2s Botlaner Luka "Perkz" Perković auf Twitter mit einer Urlaubs-Ankündigung für die folgende Woche. "Es fiel mir in letzter Zeit etwas schwer, mit Stress umzugehen." Er wolle mit seiner Familie Zeit an der kroatischen Küste verbringen.

Schalke 04 Esports bleibt bisher sieglos im Tabellenkeller. Nach Rogue belegen G2, SK Gaming, Origen und Misfits Gaming gemeinsam Platz Drei. Fnatic steht mit Team Vitality auf dem siebten Platz.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige