Anzeige

PSG-Juwel fixer Neuzugang der Münchner

So plant der FC Bayern mit Tanguy Kouassi

01.07.2020 10:23
Läuft in Zukunft für den FC Bayern auf: Tanguy Kouassi
© Philippe LECOEUR via www.imago-images.de
Läuft in Zukunft für den FC Bayern auf: Tanguy Kouassi

Mit Tanguy Kouassi hat der FC Bayern München den ersten Neuzugang für die kommende Saison eingetütet. Der 18-Jährige von Paris Saint-Germain gilt als eins der größten Innenverteidiger-Talente Europas. Wie plant der deutsche Rekordmeister mit Kouassi? sport.de beantwortet die wichtigsten Fragen zu dem Transfer.

  • Wer ist Tanguy Kouassi?

Tanguy Nianzou Kouassi wurde am 7. Juni 2002 in Paris geboren. Der Franzose mit ivorischen Wurzeln ist 1,87 Meter groß und aktueller U18-Nationalspieler der Grande Nation. Zuvor hatte er bereits Frankreichs U16 und die U17 durchlaufen, seitdem er 2016 in die PSG-Jugendakademie gewechselt war.

In dieser Spielzeit machte Kouassi seine ersten Gehversuche bei den Pariser Profis. Seine Bilanz: 13 Pflichtspiele in Ligue 1, Champions League, Pokal und Liga-Pokal - und starke sechs Torbeteiligungen.

Beim französischen Meister stand Kouassi jedoch bis zuletzt dennoch nicht als Profi, sondern als Amateur unter Vertrag.

Sein Kontrakt läuft zum 30. Juni aus, somit wird bei seinem Wechsel zum FC Bayern lediglich ein Handgeld fällig. In München erhält der Youngster einen Kontrakt bis 2024.

  • Welche Stärken hat Tanguy Kouassi? Was sind seine Schwächen?

Eine Soforthilfe ist Kouassi sicherlich nicht, aber ein extrem interessanter Perspektivspieler. Das bestätigte auch Bayerns Ex-Profi Willy Sagnol gegenüber dem "kicker": "Der Junge hat viel Potenzial, er ist sehr kopfballstark, gerade in der Offensive." Körperliche Präsenz, Passsicherheit und eine sehr ordentliche Technik zählen zu Kouassis Stärken.

Darüber hinaus gilt das Top-Talent auch im Kopf bereits als sehr weit, lernbegierig und charakterstark. Zudem zeichnet Kouassi ein gesundes Selbstbewusstsein aus - beste Voraussetzungen für das Haifischbecken Bayern München also.

Angesichts seines jungen Alters gibt es bei Kouassi natürlich noch viel Luft nach oben, gerade im Defensivverhalten. Der 1,87 Meter große und 83 Kilogramm schwere Akteur ist nicht der schnellste. An seiner Konzentrationsfähigkeit über 90 Minuten muss er noch arbeiten.

Fakt ist aber: Angesichts seiner Vertragssituation ist Kouassi für den FC Bayern ein Investment ohne Risiko.

  • Wo ist Tanguy Kouassi beim FC Bayern eingeplant?

Tanguy Kouassi ist gelernter Innenverteidiger. Gerade auf dieser Position, wo der FC Bayern in der laufenden Saison durchaus verletzungsgeplagt war, ist der Youngster eine sinnvolle Ergänzung für den Münchner Kader. Zumal er mit Lucas Hernández und Benjamin Pavard in diesem Mannschaftsteil zwei Landsleute vorfindet, die ihm die Integration erleichtern dürften.

Kouassis Zweitposition liegt im defensiven Mittelfeld, auf der "Sechs". Dort sind die Bayern qualitativ und quantitativ aktuell sehr gut aufgestellt.

Allerdings ranken sich um Thiago, einen der Anwärter auf die beiden Planstellen in der Zentrale, Abwanderungsgerüchte. Auch der Verbleib von Mickaël Cuisance und Corentin Tolisso, beide ebenfalls Landsleute von Kouassi, in München ist noch nicht gesichert.

Luis Holuch

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige