Anzeige

Weitere Bundesligisten sollen die Fühler ausgestreckt haben

Medien: BVB, Bayern und Schalke wollen PSG-Juwel

26.06.2020 10:05
Adil Aouchiche soll beim BVB und FC Bayern auf dem Zettel stehen
© Philippe LECOEUR via www.imago-images.de
Adil Aouchiche soll beim BVB und FC Bayern auf dem Zettel stehen

Nach Tanguy Kouassi, der aller Voraussicht nach zum FC Bayern München wechselt, droht Paris Saint-Germain der Verlust eines weiteren Talents. Gleich mehrere Bundesligisten sollen die Fühler nach Mittefeld-Juwel Adil Aouchiche ausgestreckt haben.

Laut "fussballtransfers.com" haben Borussia Dortmund, der FC Schalke 04, RB Leipzig und Bayer Leverkusen Interesse an dem 17-Jährigen Franzosen.

Alle vier Klubs haben demnach bereits ein Angebot bei PSG hinterlegt. Doch im Poker um Aouchiche müssen die Bundesligisten auf Konkurrenz gefasst machen. Auch die AS St. Étienne, Stade Rennes und der OSC Lille sollen um den U18-Nationalspieler buhlen.

Aouchiche ist nur noch bis Saisonende an die Franzosen gebunden. Bei den Profis kam der Youngster allerdings erst drei Mal zum Einsatz. Seine schlechten Chancen auf einen dauerhaften Platz im Team von Trainer Thomas Tuchel sind laut dem Bericht auch Grund für seinen Wechselwunsch.

Demnach zieht Aouchiche regelmäßige Spielpraxis finanziellen Aspekten vor. Ein Argument, das für einen Wechsel sprechen würde.

Zuletzt hatte "Le 10 Sport" berichtet, dass auch der FC Bayern an Aouchiche interessiert ist.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige