Anzeige

Envy triumphiert bei Rocket-League-Turnier The Brawl

21.06.2020 10:54
Pierre "Turbopolsa" Silfver triumphierte im ersten Wiedersehen mit seinem ehemaligen Team NRG
© dpa
Pierre "Turbopolsa" Silfver triumphierte im ersten Wiedersehen mit seinem ehemaligen Team NRG

Das US-amerikanische Rocket-League-Team Envy hat sich Platz eins beim NA-Turnier The Brawl gesichert. In einem knappen Finale setzte sich Envy gegen NRG Esports mit 4:3 nach Spielen durch.

Nachdem beide Finalisten ihre Halbfinalgegner mit 4:0 besiegt hatten, versprach das Finale eine spannende Partie zu werden. Das erste Spiel sicherte sich NRG mit einem 3:2-Sieg. Doch Envy legte direkt nach und gewann die zweite Partie mit 1:0 nach 2:08 Minuten der Verlängerung.

Die abwechselnden Spielsiege setzten sich im Finale fort. Nur Envy schaffte es einmal, zwei Spiele in Folge zu gewinnen: Spiel vier mit 3:1 und Spiel fünf, nach einer Minute Verlängerung, mit 3:2.

Auch die siebte Partie war hart umkämpft, doch NRG schaffte es erneut nicht, ein Tor gegen Envy zu schießen. Mit dem entscheidenden 1:0 durch Pierre "Turbopolsa" Silfver sicherte sich Envy dann den verdienten Turniersieg.

Für Turbopolsa ist der Sieg über NRG sicherlich auch persönlich wichtig. Denn der Schwede steht eigentlich bei NRG unter Vertrag und konnte mit dem Team sogar die letzte Weltmeisterschaft gewinnen. Seit NRG überraschend Mariano "SquishyMuffinz" Arruda verpflichtete, sitzt Turbopolsa allerdings nur noch auf den Bank.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige