Anzeige

Hecking will "nächste Hürde überspringen"

19.06.2020 14:25
Dieter Hecking ist zuversichtlich im Aufstiegsrennen
© FIRO/FIRO/SID/
Dieter Hecking ist zuversichtlich im Aufstiegsrennen

Nach dem nicht eingeplanten 1:1 gegen Neuling VfL Osnabrück sieht Trainer Dieter Hecking vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV den beiden letzten Spielen im Aufstiegskampf optimistisch entgegen.

"Die Osnabrück-Enttäuschung haben wir abgearbeitet. Jetzt wollen wir unsere nächste Hürde überspringen", sagte der Coach vor dem letzten Auswärtsspiel der Hanseaten am Sonntag (15:30 Uhr) beim 1. FC Heidenheim.

Im Falle eines Sieges bei den Schwaben hätten die Hanseaten zumindest Relegationsrang drei sicher. Bei einer Niederlage wäre ein Aufstieg aus eigener Kraft nicht mehr möglich.

Mut machte dem 55-Jährigen eine intensive Trainingseinheit seiner Schützlinge am Freitag: "Da war große Zuversicht zu spüren, das gemeinsame Ziel zu erreichen. Diese Jungs wollen!"

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige