Anzeige

"Wann ist das Finale?"

Thomas Müller macht Triple-Ansage beim FC Bayern

18.06.2020 12:47
Müller (re.) geht mit dem FC Bayern auf Triple-Mission
© LennartPreiss
Müller (re.) geht mit dem FC Bayern auf Triple-Mission

Der FC Bayern München stimmt sich nach dem Gewinn der 30. deutschen Fußball-Meisterschaft immer mehr auf seine Triple-Mission ein.

"Wir ziehen durch bis Ende August. Wann ist das Finale? Am 23. August. Dann sehen wir uns am 24. wieder hier", rief Vize-Kapitän Thomas Müller den Klub-Mitarbeitern laut "Bild" beim Meister-Empfang an der Säbener Straße am Donnerstag zu.

Trainer Hansi Flick klang bei seiner kurzen Dankesrede ähnlich. "Es macht Spaß, für den Verein zu arbeiten. Wir spielen auch für euch!", sagte er und ergänzte angriffslustig: "Wir konzentrieren uns die letzten Wochen und geben unser Bestes. Wir hoffen, dass wir euch am 24. August hier wiedertreffen."

Das wäre der Tag nach dem Endspiel der Champions League in Lissabon. Die Bayern wollen im Achtelfinal-Rückspiel beim FC Chelsea (Hinspiel 3:0) am 7. oder 8. August zunächst in die Runde der letzten Acht einziehen, mit der am 12. August die Finalrunde in der portugiesischen Hauptstadt beginnt.

Zuvor ist ein zwölftägiger Urlaub nach dem DFB-Pokalfinale am 4. Juli gegen Bayer Leverkusen in Berlin geplant, dem die gezielte Vorbereitung auf die Königsklasse folgt.

Dann könnte auch ein Trio wieder mitwirken, das seit längerer Zeit fehlt. Niklas Süle (Kreuzbandriss) und Philippe Coutinho (Knöchel-OP) machten am Donnerstag erste Übungen mit der Mannschaft, Corentin Tolisso (Knöchel-OP) absolvierte ein Lauftraining.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige