Heute Live
Serie A

Elfmeterschießen entscheidet über Coppa-Italia-Sieger

Demme schlägt CR7 - Ronaldo wird zum Sündenbock

18.06.2020 11:34
Ein gebrauchter Tag für Cristiano Ronaldo
© Andrea Staccioli/ Insidefoto via www.imago-images.
Ein gebrauchter Tag für Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo wurde nach der Niederlage im italienischen Pokalfinale von den Medien zum Sündenbock bei Fußball-Rekordmeister Juventus Turin gestempelt.

"CR7 glänzt nicht. Ronaldo muss einen Negativrekord in seiner Karriere einstecken. Mit Juve hat der Portugiese bereits zwei Finalspiele in Serie verloren", kommentierte "Tuttosport" nach dem 2:4 im Elfmeterschießen gegen die SSC Neapel in Rom.

Vor der Pleite gegen Napoli hatte Juve im vergangenen Dezember bereits das Supercupduell gegen Lazio verloren. "Ronaldo verlangt Privilegien und das Recht auf jeden Schuss, er hat aber noch nicht begriffen, dass er nicht mehr bei Real Madrid ist", kritisierte die "Gazzetta dello Sport".


Mehr dazu: Der Liveticker mit allen Highlights zum Nachlesen


So behielt Neapel um den Ex-Leipziger Diego Demme die Oberhand. Im Olympiastadion von Rom setzte sich Napoli im Elfmeterschießen durch, nach 90 Minuten vor leeren Rängen hatte es 0:0 gestanden - eine Verlängerung wurde nicht gespielt. "Der Gott des Fußball küsst Neapels Trainer Gennaro Gattuso, der seine erste, durchaus verdiente Trophäe als Trainer erobert", schrieb die "Gazzetta".

Der Coach hat eine schwierige Zeit hinter sich. Vor zwei Wochen starb Gattusos 37-jährige Schwester Francesca an Krebs. "Es ist hart so etwas zu verkraften, doch das Leben und der Fußball haben mir viel gegeben, mehr als ich zurückgegeben habe", sagte Gattuso nach dem Triumph. 

Mediales Lob erntete derweil Demme, der im Winter von RB Leipzig nach Neapel gewechselt war. "Er ist ein guter Regisseur und hätte fast einen Treffer erzielt, Gianluigi Buffon verhinderte aber das Tor", urteilte die "Gazzetta".

Serie A Serie A

24. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Inter MailandInter MailandInter22165153:173653
    2SSC NeapelSSC NeapelSSC Neapel23154443:162749
    3AC MailandAC MailandAC Mailand23154447:252249
    4AtalantaAtalantaAtalanta22127344:261843
    5Juventus TurinJuventus TurinJuventus23126534:211342
    6AS RomAS RomAS Rom23122940:301038
    7AC FlorenzAC FlorenzAC Florenz22113841:301136
    8Lazio RomLazio RomLazio Rom23106746:39736
    9Hellas VeronaHellas VeronaHellas Verona2396843:38533
    10FC TurinFC TurinFC Turin2295830:21932
    11Sassuolo CalcioSassuolo CalcioSassuolo2378839:38129
    12Empoli FCEmpoli FCEmpoli23851037:47-1029
    13Bologna FCBologna FCBologna22831129:37-827
    14Spezia CalcioSpezia CalcioSpezia23741224:42-1825
    15Udinese CalcioUdinese CalcioUdinese2259831:36-524
    16SampdoriaSampdoriaSampdoria23551329:41-1220
    17Venezia FCVenezia FCVenezia FC22461220:40-2018
    18Cagliari CalcioCagliari CalcioCagliari23381222:44-2217
    19FC GenuaFC GenuaFC Genua231101220:45-2513
    20US Salernitana 1919US Salernitana 1919Salernitana22321714:53-3910
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Abstieg
    • US Salernitana: -1 Punkt, da das Team nach zahlreichen Coronafällen am 21.12.2021 nicht zum Auswärtsspiel bei Udinese antrat. Das Spiel wurde mit 3:0 für Udinese gewertet.

    Torjäger 2021/2022