Heute Live

Bosz warnt: Schalke hat "nicht mehr viel zu verlieren"

12.06.2020 13:11
Peter Bosz will durch einen Sieg auf Schalke auf Champions-League-Kurs bleiben
© Ulrich Hufnagel / Hufnagel PR
Peter Bosz will durch einen Sieg auf Schalke auf Champions-League-Kurs bleiben

Bayer Leverkusen will die Konkurrenz im Kampf um ein Champions-League-Ticket mit einem Sieg im Westduell am Sonntag beim FC Schalke 04 unter Druck setzen.

"Das wird wieder wie ein Endspiel für uns. Wir wollen am Sonntag gegen Schalke unbedingt gewinnen, weil wir auf Champions-League-Kurs bleiben wollen", sagte Trainer Peter Bosz am Freitag auf der Pressekonferenz.

Am vergangenen Samstag hatte das Werksteam mit 2:4 gegen Tabellenführer Bayern München verloren. Am Samstag empfängt der FC Bayern Borussia Mönchengladbach, den großen Bayer-Rivalen im Kampf um einen Platz in der Königsklasse.

"Es macht aber keinen Sinn auf Gladbach zu gucken, wenn wir nicht selbst gegen Schalke gewinnen", äußerte der niederländische Fußballlehrer, der auf die verletzten Karim Bellarabi und Lars Bender verzichten muss.

Über den Gegner am Sonntag meinte Bosz: "Es ist deutlich, dass das Selbstvertrauen zurzeit nicht da ist. Aber sie haben auch nicht mehr viel zu verlieren."

Es sei schwierig vorherzusagen, was auf Bayer zukomme, denn "Schalke in der Rückrunde ist ein großer Unterschied zum Team in der Hinrunde".

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2020/2021