powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Tolisso vor Abgang? Berater bezieht Stellung

11.06.2020 13:19
Verlässt Corentin Tolisso den FC Bayern?
© Laci Perenyi via www.imago-images.de
Verlässt Corentin Tolisso den FC Bayern?

Die Gerüchte um einen Abgang von Corentin Tolisso vom FC Bayern München nehmen Fahrt auf: Laut "RMC" hat Manchester United Kontakt zum Berater des Mittelfeldspielers aufgenommen.

Auch Inter Mailand will demnach in den nächsten Tagen wegen eines Transfers von Tolisso anklopfen. Der FC Bayern erhoffe sich eine Ablöse in Höhe von 35 Millionen Euro, heißt es.

Gegenüber "Sky" dementierte Tolissos Berater Eric Castagnino jedoch zumindest den Kontakt mit United-Verantwortlichen. "Ich führe keine Gespräche mit Manchester United. Corentin ist momentan verletzt und aktuell hat seine Rückkehr auf den Platz absolute Priorität", so der Ex-Profi.

Der TV-Sender berichtet zudem, dass auch das Interesse von Inter bislang nicht konkret sei. Nichtsdestotrotz könnten sich sowohl der FC Bayern als auch der Spieler selbst einen Transfer im Sommer vorstellen.

Tolisso wartet weiter auf Durchbruch beim FC Bayern

Tolisso, der nach einer Knöchel-OP ausfällt, wartet auch aufgrund zahlreicher Verletzungen beim FC Bayern nach wie vor auf seinen endgültigen Durchbruch - und das, obwohl der Rekordmeister 2017 satte 41,5 Millionen Euro für den heute 25-Jährigen an Olympique Lyon überwies.

Unter Trainer Hansi Flick hätte aber wohl auch ein fitter Tolisso einen schweren Stand. Der Münchner Erfolgscoach setzt in der Mittelfeldzentrale auf die deutschen Nationalspieler Joshua Kimmich und Leon Goretzka beziehungsweise auf den Spanier Thiago. Weiter vorne ist der extrem formstarke Thomas Müller gesetzt. Zudem bewerben sich Youngster Michaël Cuisance und Routinier Javi Martínez um mehr Spielzeit.

Mit Bayer Leverkusens Kai Havertz, der als ein Wunschspieler Flicks gilt, könnte zudem zur kommenden Saison ein weiterer Konkurrent für diesen Mannschaftsteil den Weg zum FC Bayern finden - keine guten Aussichten also für Tolisso, der diesem Überangebot zum Opfer fallen könnte.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2020/2021