Anzeige

Hannover lässt Hansson in die Niederlande ziehen

10.06.2020 20:00
Wechsel von Hannover 96 in die niederländische erste Liga: Emil Hansson
© dpa
Wechsel von Hannover 96 in die niederländische erste Liga: Emil Hansson

Emil Hansson wird zur neuen Saison nicht zum Fußball-Zweitligisten Hannover 96 zurückkehren.

Der 21 Jahre alte Linksaußen, der in der Rückrunde der laufenden Spielzeit bereits an RKC Waalwijk in den Niederlanden ausgeliehen war, schließt sich dem niederländischen Ehrendivisionisten Fortuna Sittard an, teilten die 96er mit.

Hansson, der sowohl die schwedische als auch die norwegische Staatsbürgerschaft besitzt, war im vergangenen Sommer aus Waalwijk nach Hannover gekommen. Dort konnte er sich aber nicht durchsetzen. In Hannover besaß er noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. In Sittard erhält er einen Vierjahresvertrag.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige