Suche Heute Live
2. Bundesliga

Uwe Seeler darf Krankenhaus verlassen

17.06.2020 18:50
Uwe Seeler hatte sich bei einem Sturz an der Hüfte verletzt
© Axel Heimken
Uwe Seeler hatte sich bei einem Sturz an der Hüfte verletzt

HSV-Idol Uwe Seeler darf nach seinem Hüftbruch laut Medienberichten zum Wochenende das Krankenhaus wieder verlassen.

Der 83-Jährige hatte sich im Mai bei einem Sturz in seinem Hause in Norderstedt bei Hamburg so schwer verletzt, dass er in eine Klinik gebracht worden war. Dort war die Legende des Hamburger SV und Ehrenspielführer der Nationalmannschaft operiert worden.

"Das Mäuschen wird am Wochenende endlich nach Hause kommen. Das ist eine großartige Nachricht", zitierte "bild.de" Seelers Frau Ilka.

"mopo.de" hatte bereits am Montag berichtet, dass Seeler am Freitag nach Hause kommen darf. In einem Gespräch mit der "Hamburger Morgenpost" hatte der einstige Torjäger vor einer Woche gesagt: "Meine neue Hüfte schießt von allein."

19. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
03.02.2023 18:30
SV Sandhausen
Sandhausen
0
SV Sandhausen
SV Darmstadt 98
Darmstadt
SV Darmstadt 98
0
SC Paderborn 07
Paderborn
0
SC Paderborn 07
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
0
04.02.2023 13:00
Jahn Regensburg
Regensburg
0
Jahn Regensburg
Arminia Bielefeld
Bielefeld
Arminia Bielefeld
0
Eintracht Braunschweig
Braunschw.
0
Eintracht Braunschweig
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1. FC Heidenheim 1846
0
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
0
1. FC Kaiserslautern
Holstein Kiel
Holstein Kiel
Holstein Kiel
0
04.02.2023 20:30
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
0
SpVgg Greuther Fürth
1. FC Nürnberg
Nürnberg
1. FC Nürnberg
0
05.02.2023 13:30
Hansa Rostock
Rostock
0
Hansa Rostock
Hamburger SV
Hamburger SV
Hamburger SV
0
FC St. Pauli
St. Pauli
0
FC St. Pauli
Hannover 96
Hannover 96
Hannover 96
0
1. FC Magdeburg
Magdeburg
0
1. FC Magdeburg
Karlsruher SC
Karlsruhe
Karlsruher SC
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt18116129:151439
    2Hamburger SVHamburger SVHamburger SV18121533:211237
    31. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim18106235:201536
    41. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern1888232:24832
    5SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn1892736:221429
    6Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf1892729:22729
    7Hannover 96Hannover 96Hannover 961884626:21528
    8Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel1877432:29328
    9Hansa RostockHansa RostockRostock1863917:25-821
    10FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli1848624:25-120
    11SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth1848623:28-520
    12SV SandhausenSV SandhausenSandhausen1854923:30-719
    131. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg1854916:26-1019
    14Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg1854920:32-1219
    15Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe18531026:31-518
    16Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschw.1846820:30-1018
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld18521124:30-617
    181. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg18521122:36-1417
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Relegation
    • Abstieg
    • N = Aufsteiger
    • A = Absteiger

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1Hamburger SVRobert Glatzel013
    21. FC Heidenheim 1846Tim Kleindienst010
    Holstein KielSteven Skrzybski010
    41. FC KaiserslauternTerrence Boyd09
    5Arminia BielefeldRobin Hack28